Drei-Länder-Lauf startet am Gelderner Rathaus

GELDERN / BREE Zu einem grenzüberschreitenden Sportereignis  laden der GSV Geldern sowie die Partnerstädte Bree und Geldern ein. Der Drei-Länder-Lauf führt in diesem Jahr von Geldern nach Bree und startet am Samstag, 13. April, am Gelderner Rathaus. Dabei bleibt für die Läufer zunächst alles beim Alten: Sie starten um 8 Uhr und ihre Strecke ist in 13 Etappen aufgeteilt. Wer seinen Lauf nach einigen Etappen beendet, kann mit dem Begleitbus die Partnerstadt erreichen. Das Startgeld beträgt drei Euro.

Die Radler erwartet in diesem Jahr allerdings ein neues Konzept, wie Heinz-Theo Angenvoort vom ADFC Gelderland mitteilt: „Wir haben auf die Anregung reagiert, doch auch mal eine Tour in und um Bree zu machen, damit man nicht nur den Weg nach Bree, sondern auch die Partnerstadt selbst besser kennen lernt.“ Geplant ist daher eine etwa 70 Kilometer lange Strecke rund um Bree. Die Teilnehmerzahl für die Radler wurde auf 100 Personen beschränkt, um auch den Transport der Drahtesel gewährleisten zu können. Für Hin- und Rücktransport der Räder erhebt die Stadt Geldern einen Eigenanteil von 10 Euro. Auch der Bustransfer für die Radler selbst ist für 10 Euro zu haben.

Läufer, die ebenfalls den Bus für die Rückreise nach Geldern nutzen möchten, können dies für 5 Euro buchen.

Eines haben Läufer und Radler gemeinsam: Auf alle Teilnehmer und Organisatoren wartet gegen 18.30 Uhr ein Empfang in Bree sowie eine Erinnerungsurkunde und ein Präsent. Die Rückfahrt ist für etwa 20.30 Uhr ab Bree vorgesehen.

Anmeldungen nimmt Rainer Niersmann vom Gelderner Stadtmarketing entgegen. Er ist im Gelderner Rathaus erreichbar unter Telefon 02831 – 398119.

Schreibe einen Kommentar